default-logo

Auf dem in Wetzikon zentral gelegenen Grundstück wird eine Überbauung mit Mietwohnungen geplant. Die vorgeschlagene Bebauung aus drei grossen und drei kleinen Baukörpern definiert den neuen Ort und verleiht mit verschiedenen Volumen den entstehenden Freiräumen eine neue Identität. Diese grosszügigen Freiräume sind eine Fortsetzung der bestehenden Aussenräume und knüpfen an das vorhandene Fuss- und Fahrwegenetz an.

Die Wohnungen der grossen Bauten sind um ein zentrales Treppenhaus angelegt. Eine umgehende Raumschicht umfasst die Entrées, die Sanitärzellen und die Küchen. Wohnraum, Essraum und Zimmer sind jeweils in den Gebäudeecken platziert und generieren so interessante Innenräume. Die Wohnungen der drei kleinen Bauten sind zweigeschossig und so optimal geeignet für Familien, welche den eigenen Aussenbereich bestens zu nutzen wissen.