default-logo
Das Grundstück ist am Rande der Bauzone gelegen, mit einer wunderbaren Aussicht über das Tösstal hinweg auf die Schweizer Alpen. Das Wohnhaus ist so in die steile Hanglage eingebettet, dass möglichst auch rückwärtige Räume mit natürlichem Tageslicht versorgt sind.
Baulich stellte die Hanglage und die Geologie hohe Ansprüche an die Baugrubenabschlüsse und die Fundation. Die gesamte Haustechnik wird über eine Gebäudeautomation gesteuert: Beleuchtung, Pelletsheizung, Sonnenkollektoren, Photovoltaikanlage mit Speicherbatterie, Sonnenschutz, etc.