default-logo

Die bestehende Schulanlage Burg in Wald wird durch drei Gebäude gebildet, welche in grossen zeitlichen Abständen erstellt wurden. Der Trakt B wurde im Jahr 1963 eingeweiht und ist in einer zeitlos modernen Architektur gebaut. Die Schulzimmer werden renoviert und mit technischen Einrichtungen nachgerüstet.

Das neue Farbkonzept dient als Basis und soll bei zukünftigen Renovationen weitergeführt werden. Die neue Akustikdecke ermöglicht einen optimalen Unterricht und die Beleuchtung wird neu definiert. Dies ergibt eine angenehme Atmosphäre, welche das Lernen unterstützt.